Wir fangen da an, wo andere aufhören.

Schurzfell 1c • 99734 Nordhausen    info@wolfacademy-thueringen.de   01522 262 33 77

Allegemeine Geschäftsbedingungen
• • •

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hundeschule Wolfacademy-Thüringen (Stand: April 2018)

 

1. Der Trainer oder von ihm bevollmächtigte Personen sind gegenüber den Kunden oder Besuchern auf dem Gelände der Hundeschule und bei externer Trainingsabsolvierung weisungsberechtigt.

2. Es können nur Hunde teilnehmen, die mindestens 14 Tag zurückliegend zuletzt geimpft wurden. Frisch geimpfte Hunde dürfen nicht an den Aktivitäten (Training/Spielstunden) teilnehmen! Hündinnen sind für die Dauer der Hitzeperiode von den Aktivitäten ausgeschlossen.

Ansteckende Krankheiten sind dem Trainer unverzüglich zu melden, diese Hunde sind ebenfalls von den Aktivitäten ausgeschlossen.

3. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein und diese in Kopie vorgelegt werden.

4. Der/Die Hundetrainer(innen) behalten sich vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesen Fällen anteilig zurückerstattet.

5. Bei Rücktritt nach erfolgter verbindlichen Anmeldung oder bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtsstunden durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer werden keine Kursgebühren (Training/Spielstunde) erstattet. Ortswechsel behalten sich die Veranstalter vor.

6. Eine Absage oder Verschiebung des vereinbarten Unterrichts muss mindestens 24 Stunden vorher durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer erfolgt. Erfolgt dies nicht oder später, wird die Unterrichtsstunde angerechnet.

7. Die Trainings-, Kurs- Seminargebühren sind bei der verbindlichen Anmeldung bzw. vor der ersten Trainingsstunde zu überweisen oder in bar zu entrichten.

8. Bei Nichtantritt von verbindlich gebuchten Kursen oder Seminaren ist eine Abstandszahlung in Höhe von 40% der Summe fällig.

9. Der/Die Hundetrainer behalten sich vor, in dringenden Fällen Unterrichtsstunden abzusagen. In diesen Fällen wird der Unterricht, in Absprache mit den betroffenen Kunden, nachgeholt.

10. Die Gültigkeit der vereinbarten Unterrichtsstunden beträgt 12 Monate. Die Gültigkeit von Gutscheinen richtet sich nach den vom Gesetzgeber festgelegten Fristen.

11. Eine Erfolgsgarantie wird nicht gegeben, da der Erfolg des angestrebten Trainingszieles vom Teilnehmenden abhängt.

12. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer haftet für die von sich und ihrem/seinem Hund verursachten Schäden.

13. Die Hundeschule Wolfacademy – Thüringen übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Jegliche Begleitpersonen sind durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme oder der Besuch der Trainings-, Spiel- und Beratungsstunde erfolgt auf eigenes Risiko.

14. Hiermit erlaube ich der Hundeschule Wolfacademy-Thüringen, die von mir und meinem Hund gemachten Fotos, Videos oder sonstige Aufnahmen bei Bedarf zu Werbezwecken zu benutzen.

15. Die Daten des Teilnehmers werden gespeichert und an unsere Partner weitergegeben, insoweit es für die Unterstützung des Teilnehmers nützlich, sinnvoll und vom Teilnehmer gewünscht ist. Eine Weitergabe der Daten an andere erfolgt nicht.

16. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihren Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Wolfacademy-Thüringen, Lutz-Volker Genzel, Schurzfell 1c, 99734 Nordhausen, Telefon: 03631/534980, e-Mail: info@wolfacademy-thueringen.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie den Vertrag widerrufen,

haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem

Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

18. Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

19. Gerichtsstand ist 99734 Nordhausen/Harz